DAS ZENTRALORGAN FÜR HEAVY METAL IN OSTDEUTSCHLAND!


die allerersten fertigen Eisenblätter Das "Eisenblatt" ist ein Fanzine von Fans für Fans, welchem sich ausführlich dem Metal aus der DDR, aber auch den heutigen Bands und Projekten aus Ostdeutschland widmet. Wir reden in unseren Interviews mit den Musiker über damals und heute und beleuchten so unter anderem auch die Hintergründe des Lebens als Musikschaffender in der DDR. Dazu kommen noch gutrecherchierte Berichte über andere Gegebenheiten der ostdeutschen Metalszene in den Achtzigern und aktuelle Informationen zu den heutigen Aktivitäten der Ostmetal-Musiker. Dank unser Werbepartner können wir unser schwarz-weiß gedrucktes A5-Fanzine sehr kostengünstig anbieten, wobei wir hier mehr Wert auf den Inhalt als auf bunte Bildchen legen. Das Erscheinungsbild des "Eisenblattes" entspricht daher weitestgehend dem vorhandenen Untergrund-Charakter der meisten Ostmetal-Bands, welche den Schwerpunkt unseres kleinen Fanzines bildet.

Auf diesen Seiten könnt Ihr Euch anschauen, welche Hefte und Artikel schon erschienen sind und das aktuelle Heft auch bestellen. Ältere Artikel können auch online gelesen werden und desweiteren findet Ihr hier Verweise zu den Seiten der Bands und Musiker.
Wir wünschen Euch nun viel Spaß beim Stöbern in den Seiten unseres kleinen Ostmetal-Fanzines!

Im Ostmetal-Forum könnt Ihr über das "Eisenblattes" und dessen Artikel diskutieren und wenn Ihr mehr über "Heavy Metal in der DDR" wissen möchtet, dann schaut auf www.ostmetal.de vorbei.
Bei "German Democratic Recordings" könnt Ihr Tonträger mit Ostmetal-Raritäten erwerben und bei Gelegenheit auch noch auf unserer MySpace-Seite oder Facebook-Seite vorbeischauen.

Wer den Wunsch verspürt, auf die Seiten unseres kleinen Fanzines zu verweisen, kann eines der beiden Logos benutzen:
LOGO 1 (350 x 140 Bildpunkte, rot/schwarz auf weiß, für dunkle Hintergründe geeignet)
LOGO 2 (350 x 140 Bildpunkte, rot/schwarz auf transparent, nur für sehr helle Hintergründe geeignet)
 
  ZURÜCK STARTSEITE WEITER